Rick and Morty gewinnt Emmy für die Folge „Pickle Rick“.

Rick and Morty gewinnt Emmy für die Folge „Pickle Rick“.

Erst vor Kurzem sorgte die US-Comedy-Serie „Rick and Morty“ dafür, dass ein Fast-Food-Gigant eine seit Jahrzehnten aus dem Sortiment gestrichene Sauce wieder einführte – nun gewinnt eine Episode über die Leidensgeschichte einer mutierten Gurke einen Emmy! „Rick and Morty“ kann damit als erste Produktion des TV-Senders [adult swim] eine der weltweit begehrtesten Fernsehtrophäen erringen und beerbt damit Kult-Programme wie „Die Simpsons“, „South Park“ und „Bob’s Burger“ auf dem Thron der herausragenden Animationsserien. „Als langjähriger Auswertungspartner der [adult swim]-Programm freuen wir uns sehr, dass ‚Rick & Morty‘ in den letzten Jahren einen derartigen Siegeszug antreten konnte. Es ist nur konsequent, dass mit ‚Pickle Rick‘ ausgerechnet eine der absurd-komischsten Episoden der Show…