Cinema Favourites: Die neue Blu-Ray-Reihe von Studio Hamburg Enterprises und Cinema ab Ende Januar 2019 im Handel

The Woman in Red

Unter dem Slogan „Kino, Kult & Klassiker“ veröffentlicht Studio Hamburg Enterprises ab Januar 2019 monatlich mindestens einen spannenden Classic-Titel in der neuen Blu-Ray-Reihe „Cinema Favourites“. Die Reihe ist ein gemeinsames Projekt mit dem Filmmagazin Cinema und enthält deutsche Blu-Ray-Premieren.

Die Filmauswahl deckt eine breite Palette an Genres ab: von mitreißenden Dramen („Die barfüßige Gräfin“, 1954) über packende Thriller („Don’t Look Back – Schatten der Vergangenheit“, 2009) bis zu Kultkomödien („Annies Männer“, 1988, „Was gibt’s Neues, Pussy?“, 1965). Etablierte Kinoklassiker wie „Alexander der Große“ (1954) mit Richard Burton dürfen zudem ebenso wenig fehlen wie jüngere Meilensteine à la „Haus aus Sand und Nebel“ (2003).

Philipp Schulze, Cinema-Chefredakteur: „Mit der Reihe „Cinema Favourites“ präsentieren wir Filmfans eine Reihe von Werken, die weit mehr als Geheimtipps sind. Nämlich echte Perlen.“

Christian Rönsch, Geschäftsführer Studio Hamburg Enterprises: „Manche Filme sollte man einfach nicht aus den Augen verlieren. Mit den „Cinema Favourites“ realisieren wir ein echtes Herzensprojekt: eine bunte Mischung aus Kultkino und Meilensteinen der Filmgeschichte, viele davon erstmals in HD. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der cinema und das weitere Wiederentdecken gemeinsamer Film-Favoriten.“

Den Auftakt der Reihe gibt die romantische Komödie „Die Frau in Rot“ (1984), in der Gene Wilder als Werbemanager Teddy Pierce von der Schönheit einer mysteriösen Frau in Rot (Kelly LeBrock) besessen ist und alles tut, um sie in sein Leben und in sein Bett zu holen. Der glänzend aufgelegte Cast sorgt für perfekte Unterhaltung mit Herz in einer Midlife-Crisis-Komödie der Extraklasse. Der Titelsong „I Just Called to Say I Love You“ wurde zum Welthit und brachte Stevie Wonder 1985 einen Oscar ein. Veröffentlicht wird der Titel am 25. Januar 2019.

PRESSEKONTAKT
Presse Studio Hamburg
T +49 40 6688-2206 | F +49 40 6688-5177
presse@studio-hamburg.de