Drehstart: schwarzhumoriger Thriller „Ach du Scheisse!“ (AT) entsteht in Frankfurt und Offenbach

Drehstart: schwarzhumoriger Thriller„Ach du Scheisse!“ (AT) entsteht in Frankfurt und Offenbach Am Montag den 01.03.2021 haben die Dreharbeiten zum schwarzhumorigen Thriller ACH DU SCHEISSE! in Offenbach bei Frankfurt begonnen. Die Frankfurter Produktionsfirma Neopol Film setzt die Dreharbeiten von Lukas Rinkers Genrefilm und Regiedebüt noch bis Ende März um. Lukas Rinker ist „euphorisch, mit dem herausragenden Ensemble den wildesten Film zu machen, der je auf 1qm Plastik gedreht wurde.“ Im Fokus des Echtzeit-Thrillers steht Architekt Frank (Thomas Niehaus) der 90 Minuten Zeit hat um sich aus einem abgestürzten und verschlossenen Dixi-Klo zu befreien, und seine Freundin Marie (Olga von Luckwald) aus dem schmierigen Griff von Bürgermeister Horst (Gedeon Burkhard) zu retten,…

Weiterlesen

EFM und Berlinale 2021: Kerstin Grünwald übernimmt die Leitung des internationalen Vertriebs bei Studio Hamburg Enterprises

Hamburg, 25. Februar 2021. Kerstin Grünwald ist seit dem 1. Februar 2021 Director of International Sales der Studio Hamburg Enterprises GmbH (SHE). In dieser Funktion ist sie mit ihrem Team für den Vertrieb der Programme auf internationalen Märkten verantwortlich und wird auch die Entwicklung der SHE als Partner für Kofinanzierungen und Koproduktionen mit vorantreiben. Tania Reichert-Facilides, Geschäftsführerin der SHE: „Wir freuen uns sehr, dass wir Kerstin Grünwald gewinnen konnten. Mit ihrer internationalen Vertriebsexpertise und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit deutschen Produzenten ist sie eine ideale Ergänzung für unser Team.“ Kerstin Grünwald fügt hinzu: „Auch ich freue mich auf die Zusammenarbeit und darauf die Leitung des bei internationalen Kunden sehr geschätzte…

Weiterlesen

STUDIO HAMBURG ENTERPRISES BLICKT ZURÜCK AUF EINE ERFOLGREICHE BERLINALE

Mit einer positiven Bilanz ging am 27. Februar der diesjährige European Film Market, der jedes Jahr im Rahmen der Berlinale stattfindet, für Studio Hamburg Enterprises (SHE) zu Ende. Die packende TV-Serie „Die Toten von Marnow“ konnte nach einer exklusiven Trailerpremiere bereits im Pre-Sale in die USA verkauft werden. Zudem gab es große Aufmerksamkeit für die Kinokomödie „Berlin, Berlin“, die internationalen Einkäufern in einem Market-Screening präsentiert wurde. Das Programm-Highlight „Marnow Murders“ („Die Toten von Marnow“ produziert von Polyphon für NDR/Degeto) ist von SHE erstmals in einem ganz speziellen Rahmen präsentiert worden: Zu der Veranstaltung „Gin & Trailers“ wurden internationale Einkäufer, Produzenten sowie Cast & Senderverantwortliche zu Longdrinks und Branchen-Dialog eingeladen. Vor…

Weiterlesen

STUDIO HAMBURG ENTERPRISES MIT VIELFÄLTIGEM PROGRAMM AUF DEM EUROPEAN FILM MARKET

„Berlin, Berlin“ fährt nach Berlin – In diesem Jahr wird die Studio Hamburg Enterprises (SHE) mit einem neuen und umfangreichen Programmangebot auf dem EFM vertreten sein, der im Rahmen der Berlinale vom 20.02.-27.02.2020 stattfindet. Eines der Highlights ist die humorvolle Kinokomödie „Berlin, Berlin“, die 15 Jahre nach dem Abschluss der erfolgreichen ARD-Erfolgsserie das turbulente Leben der Hauptfigur Lolle (Felicitas Woll) auf der Leinwand weiterspinnt und von Fans bereits sehnlichst erwartet wird. Der deutsche Kinostart im Verleih der Constantin Film ist für März 2020 vorgesehen, internationalen Einkäufern bietet SHE auf dem EFM bereits ein exklusives Market Screening. Eine ganz andere Geschichte erzählt der herzerwärmende und mitreißende Jugendfilm „Zu weit weg“: eine…

Weiterlesen

STUDIO HAMBURG ENTERPRISES ALS „HEIMSPIEL“-PARTNER BEIM DIESJÄHRIGEN UNERHÖRT! MUSIKFILMFESTIVAL

Vom 06. bis 10. November 2019 präsentiert das UNERHÖRT! Musikfilmfestival bereits im 13. Jahr insgesamt 21 Musikfilme, davon 20 nationale und internationale Neuerscheinungen, die alle am Wettbewerb um den mit 1.000,- € dotierten und von Studio Hamburg Enterprises gesponserten Preis für den besten Musikfilm 2019 teilnehmen. Über die Preisvergabe entscheidet wie in jedem Jahr eine neu zusammengesetzte unabhängige Jury: Klaus Maeck (Filmemacher) Dr. Johannes Springer (als Soziologe Experte u.a. für Jugend- u. Musikkulturforschung) Kathrin Kohlstedde (Kuratorin sowie Kunst-, Film- u. Medienwissenschaftlerin) Über das Festival: UNERHÖRT! steht für das Credo, dass der konzentrierte Blick auf Musiken, ihre Macher*innen und deren Motivation nebenbei auch unser Weltverständnis erweitert. Denn Musik und das Bewegtbild…

Weiterlesen