Studio Hamburg Enterprises freut sich über erfolgreiche MARCHÉ DU FILM IN Cannes

Dark Crimes

Am vergangenen Wochenende gingen zum 71-mal die Internationalen Filmfestspiele in Cannes und damit auch ein erfolgreicher Filmmarkt für die Studio Hamburg Enterprises GmbH zu Ende. Der Unternehmensstrategie folgend konzentrierte sich die Akquise vor Ort weiter auf hochkarätige internationale Film- und Serienformate, so z.B. die starbesetze Literatur-Verfilmung „The Heyday of the Insensitive Bastards“ mit James Franco, Kate Mara und Natalie Portman sowie die außergewöhnliche Doku-Reihe „Rolling Stone: Stories From The Edge“ aus dem Hause HBO.

Darüber hinaus konnte sich die SHE auch den düsteren Polizei-Thriller „Dark Crimes“ mit einem bemerkenswert aufspielenden Jim Carrey in der Hauptrolle und die deutschsprachigen Lizenzrechte an der Western-Comedy „Escape of Prisoner 681“ mit Ron Perlman sichern.

„Wir haben uns in der Vergangenheit mit unseren Drittmandaten und internationalen Zukäufen stets auf eine konsequente Erweiterung unseres bestehenden öffentlich-rechtlichen Content-Portfolios konzentriert. Die Programm-Säulen Spielfilm, Serie und Doku/Special Interest bilden die ideale Ergänzung zu unserem breiten Angebot aus hiesigen TV-Lizenzen,“ kommentiert SHE-Geschäftsführer Christian Rönsch.

„Bei all ihrer inhaltlichen Vielfalt bestechen die aktuellen Akquisen durch ihre individuellen Vermarktungschancen im Home Entertainment und TV. Wie zuletzt mit dem Zukauf unserer Meghan Markle-Titeln sind wir sicher, hier mit dem richtigen Timing eine erfolgreich gefensterte Vermarktung über sämtliche Vertriebskanäle steuern zu können,“ ergänzt Thore Vollert, Director of Marketing & Acquisitions der Studio Hamburg Enterprises.

PRESSEKONTAKT
Presse Studio Hamburg
T +49 40 6688-2206 | F +49 40 6688-5177
presse@studio-hamburg.de